RockMelt: Neuer Webbrowser mit Social Media Integration

Published on: Aug 19 2011 by Oliver Kniep

 

Seit einigen Tagen teste ich nun RockMelt, den neuen Webbrowser von Marc Andreessen; Zeit für eine kleine Bilanz. Das Teil ist sehr schnell, kein Wunder, basiert es doch auf Googles Chromium Technologie, die auch dem Browser des Suchmaschinen-Giganten zugrunde liegt. So ist auch die Struktur und die Bedienung stark an das Tool aus Mountain View angelehnt.Fpr Chrome-Umsteiger ein klarer Vorteil.

 

RockMelt glänzt durch eine hervorragende Social Media Integration. So werden neue Tweets und Updates in Facebook in einer Sidebar angezeigt; ebenso die aktiven user auf Facebook, Freundschaftanfragen und Direktnachrichten. Praktisch ist auch der integrierte Share-Button, mit dem Websites auf einem oder mehreren der aktiven Social Media Kanäle gepostet werden können. Außerdem ist er als RSS-Reader zu gebrauchen. Ein Chat auf Facebook ist ebenfalls integriert und direkt im Browser möglich. Bei der Installation können Bookmarks, Passwörter und der komplette Verlauf aus Firefox importiert werden, sodass ein Browserwechsel nicht schwer fällt.

 

Für die Entwicklung zeichnen Tim Howes und Eric Vishria verantwortlich. Aktuell liegt die Version 0.9.64.269 vor (für den MAC). Für Nutzer mit starker Affinität zu Twitter, Facebook und Co. sicherlich die momentan beste Wahl unter allen angebotenen Browsern. Aber auch für alle anderen eine durchaus interessante Alternative zu den Platzhirschen Firefox, Safari und Chrome, denn die Social Media Features lassen sich natürlich auch ausblenden. Außerdem überzeugt RockMelt durch eine große Anzahl hübscher Themes, die den Browser auch chic aussehen lassen. Linux-User müssen allerdings noch warten; derzeit sind nur MAC OS und Windows-Versionen verfügbar.

Filed under: netzkultur
Tags: , , , , , , , , ,

Leave a Reply

*

*